Kreativferien
 
Künstlerin
home
 

 

2008 Kreativferien in den Sabiner Bergen

für Malerei und Bildhauerei

 

Der Ort und die Landschaft

 

Am Rande der Sabiner Berge, 60km entfernt Rom, finden die Kurse für Zeichnen, Malerei und Bildhauerei statt. Hier können Sie Ferien machen, fern ab von städtischer oder touristischer Hektik. Die Kurse finden am Hause der Künstlerin statt und die Gäste sind in nahe gelegenen Bed& Breakfast untergebracht. Mittag- und Abendessen wird im Hause eingenommen oder in einem der nahegelegenen Restaurants. Dieses Setting ermöglicht eine sehr individuelle Betreuung auch bei geringerTeilnehmerzahl und den Teilnehmern stehen eine Vielzahl von Materialien zur Verfügung. So kann jeder mit seinen persönlichen künstlerischen Fragestellungen kommen, die dann gemeinsam angegangen werden.

Die Sabina hat sich ihre eigene kulturelle Identität, trotz der Nähe zu der grossen Metropole Rom, durch die Zeiten bewahrt.Es ist eine sanfte Hügellandschaft mit Olivenhainen und Weingärten.In der unmittelbaren und weiteren Umgebung sind eine Reihe von mittelalterlichen Dörfern und Klöstern zu besichtigen, die noch ihre ursprüngliche Schönheit besitzen. Es besteht ausserdem die Möglichkeit Ausflüge in den Tarot Garten von Niki de San Phalle zu machen, nach Viterbo, Tuscania oder Assisi zu fahren. Für Partner, die nicht am Kurs teilnehmen möchten, bestehen zahlreiche andere Möglichkeiten sich zu beschäftigen: Reiten, Golfen, Tennisspielen, Fahradfahren .

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kurse

 

 

Die Kurse finden weitgehend draußen auf den Terrassen oder im Garten im Schatten alter Bäume statt. Es wird sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag jeweils drei Stunden gearbeitet.
Der Schwerpunkt der Kurse liegt in der Entdeckung und Entwicklung der Kreativität und des eigenen künstlerischen
Weges. Sie lernen neue Wege zu beschreiten und eingefahrene Routinen zu verlassen.
Jedem von uns steht ein großes Feld von potenziellen Möglichkeiten zur Verfügung. Dieses soll erschlossen werden, um unsere eigenen Werke zu erschaffen. Wir treten ein in unseren inneren kreativen Raum, von dem ausgehend wir, in unseren Fluss des Schaffens eintauchen. Lustvoll aber doch fokussiert entstehen so die eigenen Werke. Als Künstlerin stehe ich selbst immer wieder in diesem Prozess mit allen Herausforderungen und haben gelernt spontan immer wieder praktische und inhaltliche Lösungen zu finden.
In der Malerei wird mit Tempera (Pigmente, selbst angerührt), Collage, Acryl gearbeitet sowie mit Stiften, Tinte und Kohle zum Zeichnen. Wer die Welt der Bildhauerei kennen lernen möchte, kann in Stein oder auch mit Ton arbeiten. Es geht darum, sich auf den eigenen kreativen Prozess einzulassen, d.h. wir gehen nicht von festen Vorstellungen aus, was heraus kommen soll, sondern die Form entsteht und wächst im Arbeitsprozess. Für jemanden, der so noch nie gearbeitet hat, mag das zu Anfang sehr befremdlich sein, um so größer ist dann die Freude über das Unerwartete und das, was tatsächlich am Ende zu sehen ist. So erfährt man ganz nebenbei eine Menge über das Wesen der eigenen Kreativität und wie man mit ihr arbeiten kann.

Die Kurse sind geeignet für Anfänger aber auch für alle, die sich auf künstlerischem Gebiet weiter entwickeln oder eine neue Technik kennen lernen möchten. Das Material wird gestellt. Nur Pinsel und Zeichenstifte sind mitzubringen. Der Schwerpunkt besteht explizit in der individuellen Begleitung und Betreuung, mit viel Raum für die eigene Entfaltung. Daher sind die Gruppen relativ klein (max.6 Teilnehmer).

 

I. Marina Büning leitet die Kurse, Bildhauerin und Malerin, lebt seit einigen Jahren in der Sabiner und stammt aus Hamburg.Beschäftigt sich seit langem theoretisch und praktisch damit wie kreative Prozesse funktionieren können und wie man sie in Gang setzt. Seit vielen Jahren als Kursleiterin für künstlerische Kurse und Tanzkurse an Volkshochschulen,in Deutschland und in Italien, sowie der deutschen Schule in Rom tätig. Seit 10 Jahren Kursleiterin bei Campo dell'Altissimo. Ausstellungen in Deutschland, Italien und Frankreich.
   

 

Termine

vom 12. bis zum 19. Juli

vom 19. bis zum 26. Juli

Es ist auch möglich zu anderen Terminen zu kommen, bitte anfraagen. Es wäre allerdings gut, dann zu zweit zu kommen

 

 

 

 

 

Last not least die Preise

 
Ein einwöchiger Kurs kostet 650 Euro, darin sind eingeschlossen 7 Übernachtungen im Doppelzimmer, Frühstück mit Mittagessen an 6 Tagen, Kurs an 5 Tagen mit 30 Arbeitsstunden. Es gibt nur wenige Einzelzimmer die einen Aufpreis haben.

 

weitere Informationen

 

Wer mehr wissen willmöchte, kann uns per e-mail
schreiben, anrufen oder mit der guten alten Post schreiben:

Art & dolce vita
Marina Büning
via Palica Tiburzi
02040 S.Polo Sabino
fon/fax:+39 0765 608283

"http://www.reisevista.de"

home